Von wegen ruhige Feiertage und erholsame Winterpause:

Youngster Etrit Xhafolli (19) vom Handball Drittligisten SG VTB/Altjührden ist aktuell für die Nationalmannschaft des Kosovo in seinem Heimatland im Einsatz. Unter der Regie von Headcoach Taip Ramadani bereitet sich der vor der Saison von Eintracht Hildesheim nach Altjührden ge
wechselte Rückraumspieler auf das in der ersten Januar Woche anstehende Qualifikationsturnier für die U-21-WM vor. Dabei kämpft das kosovarische Nationalteamvom 5. bis 9. Januar in der Slowakei um eines der begehrten WM Tickets. Zwar stehen für die SG-Handballer von Mitte Januar bis Mitte Februar diverse richtungweisende Duelle gegen die direkte Konkurrenz im Abstiegskampf auf dem Programm, doch wollten die Verantwortlichen um Trainer Andrzej Staszewski ihrem Nachwuchstalent die Chance auf weitere internationale Erfahrungen nicht verbauen. Jetzt hoffen sie, das Xhafolli verletzungsfrei und pünktlich in der Woche vor dem Rückrundenstart und Heimspiel am Sonnabend, 14. Januar, gegen den SC Magdeburg II wieder nach Altjührden zurückkehrt.

Quelle NWZ: Henning Busch  www.nwzonline.de/friesland/lokalsport