Die SG VTB/Altjührden trifft am kommenden Samstag in der Manfred-Schmidt-Sporthalle auf den TSV GWD Minden II. Anwurf ist wie gewohnt um 19.30 Uhr.   Mit dem TSV GWD Minden II kommt am Samstag der Tabellenvierte der 3. Liga West in die Manfred-Schmidt-Sporthalle. Die Bundesliga-Reserve des Teams aus Ostwestfalen-Lippe hat sehr gut ausgebildete Spieler und mit Jonas Gentges einen der Top-Torschützen der Liga in ihren Reihen.   „Traditionell erwarten wir eine 3:2:1 Deckung auf uns zukommen. Wenn es uns gelingt, dass wir uns alle an das Konzept halten und es 60 Minuten durchziehen, können wir als Sieger in Frage kommen“, sagt Christoph Deters, Sportlicher Leiter der SG VTB/Altjührden, und fügt hinzu: „Aber auch nur dann.“ Bei den Reserveteams der Bundesliga-Mannschaften weiß man nie genau, wer aufgeboten wird. Fest steht aber, dass mit Strakeljahn, Nowatzki, Staar, Kister und Torwart Paske gleich fünf Spieler fest zum Bundesligakader zählen.   So langsam kommen die Vareler Handballer jetzt auf die Zielgerade der Saison. Mit Heimsiegen im Dezember und Januar gegen Spitzenteams haben sich die Männer um Kapitän Helge Janßen in eine Situation gebracht, die weiterhin alle Chancen auf den Klassenerhalt bietet. „Um ihn zu erreichen, brauchen wir aber nicht nur Glück, sondern auch Energie und Leidenschaft“, sagt Pressesprecher Andreas Henk.   „Die letzten Wochen haben uns viele Verletzungen beschäftigt und gehandicapt, nun hoffe ich, dass wir jetzt nochmal durchstarten können“, meint Sportchef Deters und wünscht sich wie alle Verantwortlichen bei der SG auf eine große Fan-Unterstützung zu diesem Spiel. „Die langfristigen Ausfälle einiger unserer Spieler können wir am besten mit einer richtig vollen Halle kompensieren“, glaubt man im Kompetenzteam der Vareler. Deshalb: „Kommt alle zum Heimspiel gegen Minden in unsere Halle, seid wieder laut und seid unser 8. Mann!“     Jugendkartensponsoring: Logemann zahlt die Kinderkarten
Zum Spiel gegen den TSV GWD Minden II am Samstag um 19.30 Uhr in Altjührden kann die SG VTB/Altjührden mit der BZN LOGEMANN BOCKHORN GmbH & Co. KG einen weiteren  Jugendkartensponsor präsentieren. Mit diesem Sponsoring lädt der Holz- und Baustoff-Fachhandel aus Bockhorn alle Jugendlichen bis 15 Jahren zum Heimspiel ein. Die Karten liegen wie gewohnt an der Abendkasse bereit, die gegen 18.30 Uhr öffnet.