– Erneut auf großes Zuschauerinteresse stoßen wird an diesem Sonnabend das Derby in der Dritten Liga Nord zwischen den abstiegsgefährdeten Handballern der SG VTB/Altjührden und des OHVAurich. Der Anwurf des Prestigeduells, zu dem auch viele Gäste-Fanserwartet werden, erfolgt um 19.30 Uhr in der Manfred Schmidt-Sporthalle. Während die Vareler mit ihrem durch Verletzungen auf neun Mann geschrumpften Mini-Kader um den Einsatz der grippekranken Oliver Staszewski und Jan Derk Janßen bangen, hat sich das Krankenlazarett bei den Aurichern, die noch auf Tim Stapenhorst, Paul Jordan und Milan Stanic verzichten müssen, wieder deutlich gelichtet. So peilen sie mit einem 13 Mann-Kader Revanche für die 24:28-Hinspielniederlage an. Derweil benötigen die Hausherren um den Ex-Auricher und Hinspiel-Helden, Torwart Björn Bröckerhoff, im Abstiegskampf jeden Punkt.

Quelle NWZ: Henning Busch  www.nwzonline.de/friesland/lokalsport