Den Fans der SG VTB/Altjührden stehen für das Pokalspiel am Sonntag in Sandkrug nur noch sehr wenige Restkarten zur Verfügung.
Am Wahlsonntag tritt SG VTB/Altjührden um 16.00 Uhr in der  Halle an der Schultredde 17 in Sandkrug gegen die TSG Hatten-Sandkrug an. Viele Vareler wollen bei dem Spiel der 2. Runde des HVN-Pokals dabei sein, doch die Menge an Eintrittskarten ist begrenzt.
„Das uns zugewiesene Kartenkontingent ist bis auf sehr wenige Restkarten komplett ausgeschöpft“, berichtet Pressesprecher Andreas Henk. Die letzten Ticket können telefonisch bzw. WhatsApp unter Telefon 0176/75449190 reserviert werden. „Da wir nicht wissen, ob es vor Ort dann noch freie Karten gibt, ist es sehr wichtig, die Eintrittskarten vorher zu reservieren, um dann auch wirklich beim Spiel dabei sein zu können“.
Wer keine Karte mehr ergattern konnte oder nicht so weit fahren möchte, kann sich über zwei aufeinanderfolgende Heimspiele der SG VTB/Altjührden freuen. Am 21.10.2017 ist um 19:30 die HSG Schwanewede-Neuenkirchen zu Gast bevor sich dann eine Woche später am 28.10.2017 um 19:30 Uhr der ATSV Habenhausen II in der Manfred-Schmidt-Sporthalle vorstellt.