Der Kader der SG VTB/Altjührden der Saison 2018/2019 nimmt weiter Gestalt an. Nach den Vertragsverlängerung von Helge Janßen, Patryk Abram, Kevin Langer und Levin Stasch können die Vareler Verantwortlichen eine weitere Vertragsverlängerung sowie die ersten beiden Neuverpflichtungen bekannt geben: Von der SG Achim/Baden wechselt Dennis Summa nach Varel. Der 22-jährige Rückraumspieler stand schon länger auf dem Zettel der Vareler – nun wechselt der „Handballer des Jahres im Landkreis Verden“ an den Jadebusen. Summa leidet aktuell an einer Schulterverletzung, die Vareler sind sich aber sicher, dass der Noch-Achimer zur neuen Spielzeit wieder topfit sein wird.

 

Der zweite Neue im Team der SG wird Kai Schildknecht, der vom VfL Edewecht nach Varel wechselt. Der 1,88-Meter große Kreisläufer war früher schon für die HSG Varel aktiv und kommt nun zu alter Wirkungsstätte zurück. Schildknecht ist erfahren und abwehrstark und wird die Vareler so nicht nur im Angriff, sondern auch in der Deckung verstärken.

 

Der Mannschaft erhalten bleibt Lasse Thünemann. Der 20-jährige hat zuletzt immer mehr Spielanteile erhalten und das soll dann auch in der kommenden Saison so sein. Thünemann ist im Angriff vielseitig einsetzbar und kann auch in der Abwehr zupacken.

 

Natürlich ist der SG Kader 2018/19 aktuell noch nicht komplett, aber viele Gespräche laufen noch und die Vareler hoffen, dass bald weitere Personalien vermeldet werden können.