Torsten Feickert wird neuer Sportmanager mit Schwerpunkt Marketing bei der SG VTB/Altjührden.
„Wir wollen und brauchen professionelle Strukturen, wenn wir in Zukunft Erfolg haben wollen“, sagt Piet Ligthart, Geschäftsführer der HSG Varel-Friesland UG, dem wirtschaftlichen Träger der Handball-Mannschaft der SG VTB/Altjührden. Nach dem Abstieg in die Oberliga Nordsee und dem damit verbundenen Neuanfang hat Ligthart zusammen mit seinem Kompetenzteam konsequent an der Erneuerung und Professionalisierung der Strukturen gearbeitet. Gerade der Kernbereich „Sponsoring“ ist dabei mit rein ehrenamtlichen Aktiven nicht mehr zu bewältigen. Die logische Konsequenz war die Suche nach einer qualifizierten Person für diese Aufgabe.
Nach der Veröffentlichung einer Stellenausschreibung erreichte die Vareler Verantwortlichen eine Vielzahl an hochwertigen Bewerbungen; nach einer Reihe von Gesprächen fiel die Wahl dann auf Torsten Feickert, mit dem man sich dann auch auf ein entsprechendes Arbeitsverhältnis einigen konnte. So wird Feickert in Zukunft zusammen mit Martin Völkel sich um das Sponsoring bei den Vareler Handballern kümmern.
„Wir sind sicher, dass wir mit Torsten Feickert diese Position sehr gut besetzt haben“, sagt Ligthart, der sich wie das ganze Team auf die Zusammenarbeit freut. Der 36-jährige Feickert hat Erfahrungen im Gesundheits- und Sportmanagement und ist geprüfter Fachberater für Marketing, Vertrieb und Kundenmanagement. Er ist stark mit dem Handballsport verbunden und trainiert als Inhaber der B-Lizenz mehrere Jugendmannschaften beim VfL Odenburg. „Torsten Feickert wird sich ab Januar um die Betreuung bestehender und die Akquise neuer Sponsoren kümmern. Wir glauben, dass er mit seiner offenen und kommunikativen Art eine große Hilfe sein wird“, sagt André Seefeldt, Sportlicher Leiter der SG VTB/Altjührden.
Neben der Verpflichtung von Torsten Feikert können die Vareler Handballer eine weitere Personalie verkünden: Zum 1. Juli 2018 kehrt Christoph Deters zur SG VTB/Altjührden zurück und wird dann André Seefeldt im sportlichen Bereich unterstützen. Deters war zu Zweitliga-Zeiten der HSG Varel bereits in der Geschäftsführung der Vareler Handballer tätig und ist aktuell Sportlicher Leiter des Oberligisten VfL Edewecht. „Christoph Deters hat schon früher für uns und auch heute für den VfL Edewecht gute Arbeit geleistet und wir freuen uns, dass er unser Team komplettieren wird“, sagt Ligthart, der mit der Verpflichtung von Feickert und Deters deutliche Zeichen in Richtung Professionalisierung gesetzt hat.
Bildzeile:
von links: Piet Ligthart, Torsten Feickert, Martin Völkel und André Seefeldt.
Weitere Bilder auf Anfrage an presse@handball-varel.de