Die SG VTB/Altjührden trifft am kommenden Samstag in der Manfred-Schmidt-Sporthalle auf die HSG Krefeld. Anwurf gegen den Spitzenreiter der 3. Liga West ist wie gewohnt um 19.30 Uhr.   Nach drei ertragreichen Spielen in Folge treffen die Vareler zu Beginn des neuen Handballjahres auf die spielstarke HSG Krefeld. „Wir sind klarer Außenseiter“, sagt Christoph Deters, Sportlicher Leiter der SG VTB/Altjührden, und nimmt so gleich ein wenig den Druck von seiner Mannschaft, die am Samstag erstmals unter ihrem neuen Trainer Christian Schmalz antritt. „Mit Krefeld kommt die spielstärkste Mannschaft der Liga in unsere Halle. Damit ist die Ausgangslage klar“, so Deters weiter.   Die Gäste von den EAGLES aus Krefeld haben sich zu Saisonbeginn noch einmal verstärkt und Neuverpflichtungen wie David Hansen oder Kevin Christopher Brüren haben sich perfekt ins neue Team eingefügt und sorgen zusammen mit Max Zimmermann für reichlich torgefahr. Der Erfolg der Krefelder ist weithin sichtbar: Nur eine einzige Niederlage am ersten Spieltag mussten die Seidenstädter bisher verkraften – es folgten 17 Siege in Serie. Die Vareler haben also einen „ganz dicken Brocken“ zu Gast. Das weiß auch Varels neuer Trainer Christian Schmalz: „Krefeld ist seit 17 Spielen immer siegreich und klar auf dem Weg in die 2. Liga. Ronny Rogawska ist ein ganz hervorragender und sehr erfahrener Trainer und drückt dem Team, in dessen Reihen zahlreiche erfahrene und weiterhin hungrige Spieler stehen, seinen Stempel auf. Auch in engen Spielen agiert die Sieben äußerst ruhig und hat bisher noch immer die passenden Antworten gefunden“, weiß Schmalz. Doch ins Bockshorn jagen lassen wollen sich die Vareler nicht. „Wir werden uns etwas überlegen“, sagt Christoph Deters und hofft auf eine Fortsetzung der kleinen Erfolgsserie seiner Mannschaft.
Jugendkartensponsoring: Stadtmarketing Varel zahlt die Jugendkarten
Zum Spiel gegen die HSG Krefeld am Samstag um 19.30 Uhr in der Manfred-Schmidt-Sporthalle in Altjührden kann die SG VTB/Altjührden wieder einen weiteren Jugendkartensponsor präsentieren.
Die Stadtmarketing Varel GmbH übernimmt den Eintritt für alle Jugendlichen bis 15 Jahre. Die Eintrittskarten liegen wie gewohnt an der Abendkasse bereit, die gegen 18.30 Uhr öffnet.