In der Handball Oberliga Nordsee trifft die SG VTB/Altjührden am Samstag auf die SG HC Bremen/Hastedt. Anwurf in der Manfred-Schmidt-Sporthalle in Altjührden ist wie immer um 19.30 Uhr.
Die SG HC Bremen/Hastedt spielt eine gute Saison liegt aktuell auf dem 5. Tabellenplatz der Oberliga Nordsee. Noch ist der zweite Tabellenplatz in Reichweite, entsprechend engagiert werden die Bremer am Samstag zur Sache gehen.
“Dreh und Angelpunkt der SG HC Bremen/Hastedt ist Marten Franke,” sagt VTB-Trainer Ivo Warnecke. “Er ist derjenige, der das Tempo in der 2. Welle und der schnellen Mitte angibt.” Doch die Vareler müssen sich nicht nur auf viel Tempo im Angriff einstellen, die Männer um Spielertrainer Franke beherrschen auch viele Abwehrvarianten : “Von 6:0 über 5:1 bis zur offenen  Manndeckung können sie alles spielen, vor allem in Überzahl,” sagt Warnecke.

Die Vareler gehen nach dem Sieg in Neestedt beflügelt ins Spiel. Mit nur einem Sieg können die Vareler die Meisterschaft unter Dach und Fach bringen – ein besonderer Anreiz für die junge Vareler Mannschaft. Aber zuerst muss das Spiel natürlich gespielt werden – ohne Rechnereien und ohne den Blick auf die Tabelle. “Es wird ein schweres Spiel,” weiß auch Warnecke, “aber wir wollen natürlich Zuhause unsere Serie ausbauen und die 2 Punkte hier behalten.”

Um ihr Ziel zu erreichen müssen die Vareler gut vorbereitet und fokussiert in die Partie gehen. Schaffen des die Männer um Abwehrchef Helge Janßen den Bremer Spielgestalter und Haupttorschützen Marten Franke in Schach zu halten, könnte der Abend in einer kleinen Meisterfeier enden.

Harms Heizung zahlt die Jugendkarten
Zum Spiel gegen die SG HC Bremen/Hastedtt am Samstag um 19.30 Uhr in Altjührden kann die SG VTB/Altjührden mit der Firma Harms Heizung GmbH aus Varel-Winkelsheide wieder einen neuen Jugendkartensponsor präsentieren. Die Karten für alle Jugendlichen bis 15 Jahre liegen wie gewohnt an der Abendkasse bereit,  die gegen 18.30 Uhr öffnet.